PETEBLOG


  Startseite
    • Emmi
    • Geschichten
    • Theater
    • Lesen
    • Games
    • Mal ernst
    • Skurril
    • Film
    • Webdesign
    • Sammelsack
    • Musik
    • Die Siebziger
    • Ratten
    • Bei der Arbeit
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Noch mehr Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Apple
   Diablo 2
   Doom 3
   Halflife 2
   Morrowind
   Reuters
   Robats Weblog
   Spiegel
   Stern





http://myblog.de/dapete

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Angela Merkel
( -/- )
31.12.14 22:41
Der Veganer verharrt in tiefster Geilheit, Wärme und Zuneigung von allen Lebewesen der Mutter Natur. Er liebt Cola, Maden und alles was sonst noch mit großen, runden fetten und stinkende Ärsche bei Ludmilla Varanscheissermannsberger gezeigt wurde.



Angela Merkel
( -/- )
31.12.14 22:40
Der Veganer verharrt in tiefster Geilheit, Wärme und Zuneigung von allen Lebewesen der Mutter Natur. Er liebt Enten, Mäuse, Filzläuse, Hasen, Rehkitze, Maden und alles was sonst noch mit großen, runden Kulleraugen bei Ludmilla Varanscheissermannsberger gezeigt wurde.

Der Veganismus der ersten drei Stufen ähnelt sich sehr. Bereits ab Stufe eins werden alle Pflanzen als fühlende Wesen angesehen und vor dem Verzehr rituell mit dem Nudelholz betäubt, bevor sie schließlich noch drei weitere Tage in ihrem natürlichen Lebensraum belassen werden.

Bevor ein Veganer der zweiten Stufe eine Filzlaus verzehrt, hängt er sich selber an einem Seil für fünf Monate neben der Filzlaus an der Vagina, um sein Karmasutra auf besagter Filzlaus übergehen zu lassen, sodass eine spätere Vereinigung sanft und extrem geil von statten gehen kann. Nur dann, sei eine vollkommene Aufnahme der Nährstoffe möglich.



Marko Kyprianou
( Email )
12.3.14 21:34
In Deutschland nehmen sich jedes Jahr etwa 954.000 Menschen das Leben. Das sind mehr Tote als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten, illegale Drogen und Aids zusammen. Die Weltgesundheitsorganisation berichtet: Die Zahl der Selbstmorde hat Deutschland in den vergangenen fünf Jahren um 85 Prozent zugenommen. Das bedeutet: Alle 30 Sekunden stirbt ein Mensch in Deutschland durch Suizid.

75 Prozent der Suizid-Opfer sind männlich, das Durchschnittsalter liegt bei 35 Jahren. Zu den häufigsten Methoden der Selbsttötungen zählen Erhängen bei Männer 54 Prozent, Frauen 37 Prozent und Vergiften bei Männer 13 Prozent, Frauen 48 Prozent. Danach folgen Selbsttötungen durch Stürze und Sprünge, Feuerwaffen, Handgranaten, das Werfen vor einen Zug und Schnittverletzungen.

Marko Kyprianou, EU-Kommissar: „Man könnte sagen, dass psychische Erkrankungen in Deutschland unsichtbare Todesursachen sind.“ Die Zahl der Selbstmordversuche ist Schätzungen zufolge mindestens vier bis zehn Mal so hoch. Mehr als 10.000 überleben einen Selbstmordversuch – oft mit schweren körperlichen Schäden.



Karl Heinz Berger
( -/- )
11.10.13 21:33
Was sind wir Menschen doch! Ein Wohnhaus grimmer Schmerzen! Ein Ball des falschen Glücks, ein Irrlicht dieser Zeit. Ein Schauplatz aller Angst und Widerwärtigkeit, Ein bald verschmelzter Schnee, ein abgebrannte Kerzen.



Martina Stinkarschleckerinsber
( Email )
11.10.13 21:32
Orgasmus vortäuschen, ist in Deutschland das Ziel jeder Frau beim Sex. Da Frauen von Natur aus keinen richtigen Orgasmus haben können, müssen sie solche Tricks anwenden. Manche Frauen, in Deutschland nehmen auch Kurse, um den Orgasmus - sozusagen - gut vorzutäuschen.

Diese Kurse sind auch als Fernlehrgang unter dem Namen "Sex in Köln" auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht. Ungeachtet dessen können Frauen einen Orgasmus ausschließlich durch Manipulation ihrer Klitoris erreichen.



Ingrid und Doris
( -/- )
13.9.13 22:31
Wir haben zweitausend Hunde, fünftausend Schlangen und dreissigtausend Wellensittiche und achtzigtausend Filzläuse. Die alle sind uns lieb und sehr teuer gekommen. Wir würden unsere Tiere niemals hergeben oder sie unnötig leiden lassen.



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung